Montag, 15. Juli 2019

ALFIE aus 100 Jahre altem handgewebtem Bauernleinen...


Ein Sprichwort sagt: Glück kann man nicht kaufen. Jeder definiert Glück anders. Für den einen sind es materielle Dinge, für den anderen einfach eine positive Sichtweise auf das Leben. Der Vergleich des halb leeren oder halb vollen Glases ist mittlerweile jedem bekannt und doch neigen wir oft dazu, genau das zu wollen, was wir nicht haben und Dinge anzustreben, die uns fehlen statt uns über das zu freuen, was wir haben, denn oftmals ist das immer noch mehr als manch anderer hat und für viele wäre unser Leben schlichtweg das Paradies.

Niemand ausser wir selber bestimmen die Sicht auf die Dinge und auf unser Leben. Dabei vergessen wir oft, dass es die kleinen Dinge sind, die uns Glücksmomente verschaffen und uns ein positives Lebensgefühl geben. Es muss nicht gleich der Lottogewinn sein und ob der uns nun zu einem glücklicheren Menschen macht? In der Needful Friends Werkstatt haben wir uns auf die Suche nach dem Glück gemacht und sind dabei auf ein ganz neues Design gestoßen. Was als Kundenauftrag begann, entpuppte sich als wahres Schätzchen. ALFIE- ein Bär, der niedlicher nicht sein kann. Mit dickem Bauch, kleinen Füßchen  und ungekämmtem Schopf macht er sich auf die Suche nach einem Zuhause, das sicher nicht lange auf sich warten lässt. Der Bär ist 18 cm groß. Antikbehandelt und mit zerschlissenem Shirt steht er da und man möchte ihn einfach beschützen und halten. 

ALFIE ist mit seinen 18 cm perfekt auch für die Handtasche geeignet. Mit seinem großen Köpfchen, dem dicken Bauch und den kleinen Füßen passt Alfie perfekt ins Kindchenschema und erweckt unseren Beschützerinstinkt sofort. Es gab Anfang des Jahres die ersten Alfie Modelle, etwas kleiner und aus Sparsemohair. Heute zeigt sich Alfie einmal ganz neu in Leinen. Ein ganz reizender Bär, der Glücksgefühle auslöst.


Keine Kommentare: