Dienstag, 9. Februar 2021

HABIBI zum Valentinstag


Am 14. Februar feiern wir in vielen Ländern auf der ganzen Welt den Tag der Liebenden, auch wenn böse Stimmen behaupten, der Valentinstag sei eine Erfindung der Floristen und Schokoladenindustrie. Diese wunderbare Tradition gibt es tatsächlich schon viele Jahrhunderte. Valentin war ein Priester aus Terni, der später als Märtyrer heilig gesprochen wurde. Hingerichtet am 14. Februar 269, in einer Zeit, als die Christenverfolgung im Römischen Reich noch einmal besonders intensiv war. Hingerichtet dafür, dass er es wagte, Paare (und insbesondere Soldaten aus dem römischen Heer) christlich zu trauen. Es gibt eine Reihe von Geschichten, die sein besonderes Wohlwollen für Jungverliebte bezeugen sollen. Er soll einen großen Blumengarten gehabt und vorbeikommende Paare mit den Blumen beschenkt haben. Andere Legenden berichten davon, dass er selbst in die Tochter eines römischen Gefängnisaufsehers verliebt war, mit der er heimlich Briefe austauschte und ein Überlieferung besagt außerdem, dass derjenige, den ein Mädchen am Valentinstag als erstes sieht, ihr Zukünftiger werden soll. Wahlweise auch derjenige, von dem es in der Nacht zuvor geträumt hat.

Viele Bräuche und Gerüchte verbreiteten sich nunmehr um den Valentinstag...so sollte ein Orakel den Namen des Zukünftigen verraten. Man schrieb die Namen potentieller Kandidaten oder Kandidatinnen auf kleine Zettel, umwickelte sie mit Lehm und schmiss sie in ein Wasserglas. Sobald der Lehm sich auflöste, wurden die Zettel wieder sichtbar. Welchen Namen man als erstes erkennen konnte, der- oder diejenige wurde von St. Valentin auserwählt. Heute ist der Valentinstag für Amerikaner, Briten und Franzosen, zunehmend aber auch für uns Deutsche, Pflichttermin für eine Liebeserklärung, die meist in Form von dekorativen Blumensträußen dargebracht wird. Aus der Bärenschmiede bieten wir zu diesem Anlass einen ganz besonderen Bären an, der letztes Jahr in schwarzer Ausführung ein wahrer Frauenmagnet war. Habibi in blonder Version, 21 cm groß und so zuckersüß, wie ein Bär nur sein kann. Der Bär kann allein auf seinen kleinen Füsschen stehen und tritt warm gekleidet die Reise in sein neues Zuhause an, denn bei dem Wintereinbruch in diesem Jahr mit Temperaturen im zweistelligen Bereich, muss sich auch ein kleiner Bär auf großer Reise warm anziehen. 


 

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden. Friedrich Nietzsche


Ihr Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende zu. Es war ein Jahr, das uns alle an unsere Grenzen gebracht hat. Wir haben viele Entbehrungen in Kauf nehmen müssen, waren froh und dankbar für jeden Tag, den wir gesund aufwachen durften und viele haben die meiste Zeit Zuhause im Home-Office und in Kurzarbeit verbracht. Krankenhäuser und Altenheime haben unter extremen Bedingungen arbeiten müssen, viele Menschen haben die Pandemie nicht überlebt. Auch an Weihnachten wird dieses Jahr alles anders sein. Wir feiern leise, stiller als sonst und in sehr kleinem Kreis, viele alte Menschen sitzen in Pflegeheimen ohne den Kontakt zu ihren Familien. Unsere stillsten Stunden waren in diesem Jahr unsere größten Leistungen, denn nur mit Geduld, Hoffnung und Disziplin konnten wir das Jahr 2020 gesund überstehen. 

Wir danken euch besonders für eure Treue in diesem Jahr. Die Needful Friends haben euch über schwere Stunden hinweggeholfen und ihr habt den Needful Friends mit euren Käufen geholfen, das Jahr zu überstehen. Herzlichen Dank dafür. Wir wünschen euch ein stilles und besinnliches aber auch frohes Fest und wir sind voller Hoffnung, dass für uns alle das kommende Jahr ein Besseres sein wird.

Eure Anja und die Needful Friends


 

Freitag, 4. Dezember 2020

Guter NIKOLAUS komm in unser Haus...


Guter Nikolaus, komm in unser Haus, 
triffst ein Kindlein an, das ein Sprüchlein kann 
und schön folgen will! Halte bei uns still, 
schütt dein Säcklein aus, guter Nikolaus. 
Ach, du lieber Nikolaus komm doch einmal in mein Haus! 
Hab´ so lang an dich gedacht! 
Hast du mir auch was mitgebracht?

Unser diesjähriger Nikolaus ist 22 cm groß und wartet noch im Shop auf ein


 

Sonntag, 29. November 2020

NEU Geschenk GUTSCHEINE


Vor wenigen Tagen fragte ein Kunde nach einem Geschenk Gutschein. Ich muss zugeben, dass ich bis Dato über dieses Shopangebot noch nie nachgedacht hatte, beim näheren Überlegen gefiel mir die Idee jedoch immer besser. Die letzten Wochen vor Weihnachten sind in der Werkstatt immer die arbeitsintensivsten Wochen. Oft fragen Kunden noch wenige Tage vor Weihnachten nach einem Geschenk. Bisher konnte ich so eine kurzfristigen Bitte nicht mehr zusagen. Mit dem Gutschein wäre es aber möglich und so entstand die Idee, einen Gutschein anzubieten. Der Beschenkte kann dann nach Weihnachten ganz in Ruhe überlegen, welchen Bären er bestellen möchte. Eventuell muss je nach Wert des Bären dann noch ein Differenzbetrag gezahlt werden. Ihr könnt zwischen zwei Gutscheinbeträgen wählen und habt auch kurzfristig ein schönes Geschenk bereit. Die Gutscheine werden als Priorität Brief versendet.


 

Freitag, 13. November 2020

Unsere bisherigen Weihnachtsangebote 2020

 

In der Vorweihnachtszeit herrscht in der Bärenwerkstatt immer reges Treiben. Die Nähmaschine läuft auf Hochtouren, Shopangebote gehen und neue kommen. Wir präsentieren euch ein kleines Update unser Angebote. Der Adventskalender von letztem Jahr ist auch dieses Jahr wieder im Programm. Es gibt ihn sogar in zwei Ausführungen: Die klassische Variante aus fester recycelter Pappe in braun mit antikem Bärchen und in weiß, etwas leichtere Pappe mit weißem Bärchen aus Viskosemohair. Beide Bären sind 14 cm groß, der Kalender wie immer 35x35 cm.



Donnerstag, 5. November 2020

Bald ist Weihnachten...


Dieses Jahr geht extrem schnell dem Ende zu. Mittlerweile ist die erste Novemberwoche schon fast vorbei und in 3 Wochen haben wir den 1. Advent. Die Bärenwerkstatt läuft auf Hochtouren, um euch möglichst viele schöne Weihnachtsangebote zu zeigen. Die ersten zwei sind im Shop und weitere folgen. Nikolaus wartet schon länger auf ein Zuhause und gestern wurde Henry geboren. Der Bär wurde aus einem Samtmohair hergestellt, das ich so noch nie verwendet habe. Ich habe es aus einer nostalgischen Quelle in kleiner Menge erworben. Es kann aus diesem Fell nur eine winzige Stückzahl Bären hergestellt werden. Henry ist ein wunderschön klassisch alter Bär mit sehr lebendigem Ausdruck. Seine Schnauzenpartie ist nicht ausrasiert sondern wurde naturbelassen, was ihn so herrlich klassisch macht. Henry wurde nach einem Schnitt hergestellt, der an die frühen Steiff Jahre erinnert. Er ist 30 cm groß und wartet auf ein Zuhause.

Sonntag, 27. September 2020

Nikolaus...erstes Weihnachtsangebot


 NIKOLAUS ist unser erstes Weihnachtsangebot in diesem Jahr. Ich weiß, es ist noch sehr früh. Vor zwei Wochen war es noch sommerlich und mit einem mal kam über Nacht der Herbst mit voller Wucht und fegte mit Sturm und Dauerregen übers Land. In wenigen Tagen haben wir Oktober und seit einigen Tagen liegen die Weihnachtsartikel wieder in den Regalen der Supermärkte. Viel zu früh für Lebkuchen und Spekulatius und trotzdem können wir bald die Tage zählen, bis sich das Jahr dem Ende neigt. Auch in der Needful Friends Werkstatt sind wir dieses Jahr gezwungen, uns mit dem Weihnachtsangebot etwas früher als sonst auseinanderzusetzen. Da ich noch eine Teilzeitstelle habe, wird die Zeit zum Ende der Weihnachtssaison knapp werden und daher habe ich mich entschieden, dieses Jahr mit den Weihnachtsangeboten früh zu beginnen. Das hat für beide Seiten Vorteile: Ihr habt die Zeit, rechtzeitig Bestellungen aufzugeben und ich kann meine Zeit besser einplanen. Das erste Angebot ist ein ganz neuer Nikolaus. Er ist sehr modern gestaltet und trifft mit dem Kindchenschema voll in unser Herz. Der Bär ist 21 cm groß und trägt einen alten Leinensack bei sich, der weihnachtlich mit Schokolade und anderen Leckereien gefüllt ist. Nikolaus ist zur Adoption bereit und wartet im Shop auf sein neues Zuhause.