Mittwoch, 29. Juni 2016

BEARS need PEOPLE and PEOPLE need BEARS...


Der gute alte Teddybär ist immer bereit, seinen Weg mit seinem Menschen zu gehen. Er hat stets ein offenes Ohr und ist uns auch heute ein Seelentröster, Spielgefährte und Kamerad. Ein kleiner Freund mit großem Anpassungsvermögen und ein Charakterbär mit Persönlichkeit für jeden Menschen, der sich an seine Kinderjahre erinnern möchte oder seinen Seelentröster wiederfinden möchte, der den Lauf der Zeit vielleicht nicht überlebt hat. Der Sammlerbär entstand aus einem neuen primitiven Schnitt, der an die Nachkriegsjahre des 2. Weltkriegs anlehnt. Er wurde aus einem Sparsemohair gefertigt, das stark antikbehandelt wurde. Mit seinen 20 cm ist der heimatlose Julius nur eine handvoll Bär und hat dennoch ganz viel Persönlichkeit, mit der er die Menschenherzen erreichen möchte. Die britische Schauspielerin und Bärensammlerin sagte: Bears need people and people need bears. Der heimatlose Bär scheint schon viel gesehen und erlebt zu haben, er trägt ein Schild bei sich, das den Wunsch nach einem Ruhesitz deutlich macht. Seine Habseligkeiten hat er schon gepackt und wartet nun im   Shop  auf seinen Menschen.

Samstag, 25. Juni 2016

SCHLAND, EM 2016 und der 12. Mann...


Es ist doch nur ein Spiel...ist kein Satz aus der Fußballwelt, denn für den Fußballfan ist es viel mehr als das. Kaum ein anderer Sport herrscht so über unsere Emotionen...Sieg oder Niederlage entscheiden, ob der Fußballfan ein gutgelaunter oder unleidlicher Mensch ist. Ob auf irgendeinem Hinterhof oder in der modernen Arena...das Spiel mit der runden Kugel zieht uns einfach in den Bann. Seit Beginn der Europameisterschaft sind die Needful Friends, wie konnte man es anders erwarten, überzeugte Fussballfans mit großer Leidenschaft für das Spiel auf dem Rasen. Schon vor vielen Jahren hat es WM und EM Bären aus unserer Werkstatt gegeben. Zur EM 2016 darf ein unser Bär im Angebot nicht fehlen und natürlich hoffen wir, dass „unsere Elf“ gewinnt. 

Zur Verstärkung gesellt sich nun zu den Needful Friends der 12. Mann und fiebert mit, wenn morgen Deutschland im Achtelfinale gegen die Slowakei antritt. Seine hoffnungsvolle Prognose 2:0 für Deutschland…schauen wir mal. Unser Fan Bär hat sich für das Ereignis jedenfalls mächtig ausstaffiert und die Miniatur Adidas Schuhe dürfen da natürlich auch nicht fehlen. Das Trikot fällt bei dem leicht beleibten Bären ein wenig knapp aus, was ihn für uns automatisch zum Sympathieträger macht, denn Chips, Schokolade und Bier gehören natürlich zu jeder WM dazu. Wir sind dabei und fiebern mit ihm, wenn es morgen wieder heisst…Schlaaaand…


Mittwoch, 22. Juni 2016

LOVE doesn´t have to be perfect but true...


Er erscheint uns wie ein letzter, ruhender Gegenpol zu unserer schnelllebigen, sich immer neu orientierenden Zeit...ein „nostalgisches“ Relikt vergangener Tage...ein Attribut, das er mit den Königshäusern zu teilen scheint, der Traumprinz. Einmal mehr befriedigt ein neuer Entwurf unseren Wunsch nach einer Traumwelt, in der es immer ein Happy-End gibt. Märchen können wahr werden. Unser Traumprinz hat das schon vor Jahren unter Beweis gestellt. Nun gibt es den Prinzen in einer ganz neuen Ausführung...ein nostalgischer Bär, der einer aufwändigen Vintagebehandlung unterzogen wurde. Sein ursprünglich weißes Fell wurde eingefärbt und stark gerupft, es ist nur noch wenig Restmohair vorhanden. Wie ein richtig alter Bär hat er Stopfnähte an Bauch, Kopf und Gliedmaßen, um den antiken Charakter zusätzlich zu unterstreichen. Traumprinz Hubertus stellt unter Beweis, dass man nicht perfekt zu sein muss, um für die richtige Prinzessin ein Prinz zu sein, denn in der Liebe sieht man nur mit dem Herzen gut. Der Bär trägt eine lilafarbene Vintageschleife mit einem antiken Messinanhänger in Form einer Krone um den Hals.  Hubertus  wartet im Shop auf seine Prinzessin...

Montag, 20. Juni 2016

Krümel...ein tea cup Bär in nostalgischer Teetasse


Tierbabys lösen in uns immer wieder einen Schlüsselreiz aus. Viele Tierarten zeigen sich in den ersten Lebenswochen mit sehr kindlichen Proportionen…große Augen, etwas hilflos wirkend, ihr Kleid oft etwas gerupft. Diese als Kindchenschema bezeichneten äußeren Merkmale wecken in uns ein Fürsorgeverhalten, das die Pflege und Aufzucht der Jungen besonders im Tierreich sicherstellen soll. Konrad Lorenz prägte 1943 den Begriff des Kindchenschemas als Bezeichnung des Kindergesichts. Neben großen Augen und einem runden Gesicht prägt besonders der kindliche Kopf dieses Bild…denn er zeigt sich im proportionalen Vergleich zum Körper auffällig größer als es bei Erwachsenen der Fall ist. Die Gliedmaßen…Arme, Beine und Finger sind kürzer, was im Gesamteindruck sowohl bei uns Menschen als auch im Tierreich von Vorteil ist, denn es sind Merkmale der Schwäche und Hilfsbedürftigkeit und animiert die Eltern zu Schutz- und Pflegeverhalten.

Auch in der Spielzeugindustrie hat sich das Kindchenschema im Laufe der Jahrzehnte durchgesetzt. Waren die ersten Bären der Firma Steiff doch eher Plump mit langen Gliedmaßen, so hat sich der Bär vom Sammelobjekt zum Babybären mehr und mehr dem Kindchenschema angenähert. Seit 1930, als das erste Teddybaby von Steiff auf den Markt kam, haben nun auch Bären eine Kinderstube. Die ersten Bärenjahre zeigten sich die beliebten Plüschgesellen mit recht steifem Kreuz, zwar mit treuem Blick aber im Gegensatz zu den Puppen, die ein deutliches Abbild eines Menschenkindes zeigten, wollte der Bär noch nicht so recht ins Kindchenschema passen. Als Steiff sein erstes Teddybaby herausbrachte, war es der große Durchbruch...der Teddybär wurde mit dem Teddybaby kindlicher...es hatte einen offenen Mund, die Pfötchen waren leicht gebogen und seine Proportionen insgesamt rundlicher. Eine neue Generation Teddy wuchs heran…und auch in der Needful Friends Werkstatt entstanden schon vor vielen Jahren die ersten Entwürfe der beliebten Teddybabys. Nun gibt es ein ganz neues Teddybaby mit einem Miniaturschnuller aus silberfarbenem Metall. Der kleine Krümel ist 10 cm groß und hat es sich in einer nostlagischen Teetasse gemütlich gemacht. Er liegt ganz weich auf einem flauschigen Nest aus lilafarbenem Wollmix und kommt natürlich mit Tasse und Nest ins neue Heim.