Donnerstag, 12. Mai 2016

CINDERELLA...oder alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen...


Wir alle kennen das Märchen vom Aschenputtel. Wir lieben Märchen, in Märchen gibt es immer ein Happy End und in unserem Märchen steigt Aschenputtel quasi über Nacht von einer geschundenen Dienstmagd der bösen Schwiegermutter zur Prinzessin auf. Ach wenn doch alles im Leben immer so einfach wäre. In der Regel sieht es ganz anders aus und wir warten vergeblich auf unsere ganz große Erfolgsstory. Dabei wollen wir doch auch so gern all das, was uns Walt Disney vorführt und auch wir haben unsere Träume. In der Realität quälen wir uns oft mühsam durch den Alltag und unsere Träume bleiben Träume, weil wir zu wenig an uns glauben. Zu oft denken wir viel zu klein, geben uns mit unserem Schicksal zufrieden. Oft fehlt es am Glauben an sich selbst, seine Träume in die Tat umzusetzen. Zu sehr haben wir uns an Alltag und an das Bekannte gewöhnt. Think big heisst ein berühmter Motivationsslogan...und in der Tat sollten wir unsere Erwartungen an das Leben einmal ganz hoch schrauben, denn es streicht uns davon sowieso genug.

Ein sehr schönes Zitat bringt es auf den Punkt: Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen. Wir müssen nur den Mut aufbringen, an uns zu glauben und Selbstzweifel einfach mal beiseite schieben. Natürlich müssen wir für unser Glück auch etwas tun, wer auf Veränderung wartet, wartet oft ein Leben lang vergeblich. Unsere Cinderella hatte den Mut, einmal ganz groß zu träumen. Was Traum bleibt oder Wirklichkeit wird, könnt ihr entscheiden...für Cinderella aber auch für euch selbst. Die kleine Prinzessin hat sich für ihr persönliches Glück bereit gemacht und kommt mit Kissen und Krone ins neue Heim. Sie ist 20 cm groß und ist das weibliche Pendant zu Jubiläumsbär Bolle. Sie ist nicht limitiert, wird aber wie jeder Neuentwurf in diesem Jahr anlässlich unseres 25 Jahre Jubiläums mit einem 25 Jahre Etikett geliefert. Und über euer persönliches Glück könnt ihr nur selbst entscheiden, denn Glück ist eine Entscheidung. Gottfried Keller sagte: Etwas wagen muss das Herz und früh auf sein, wenn es leben will.

Keine Kommentare: