Donnerstag, 7. Januar 2016

KEIKO ... roter Pandabär


Das neue Jahr hat begonnen und auch in der Needful Friends Werkstatt summen die Maschinen wieder fleissig vor sich hin. Als erster Neuentwurf in diesem Jahr präsentiert sich ein ungewöhnlicher Panda in weiß/braunem Kleid. Der im Volksmund als Rote Panda bezeichnete Katzenbär oder Goldhund lebt zurückgezogen im östlichen Himalaya und im Südwesten Chinas. Wie sein großer Bruder ernährt sich auch der Rote Panda überwiegend von Bambus. Der Bär ist bedroht, nach Schätzungen leben weniger als 10.000 erwachsene Tiere in freier Wildbahn. Unser Panda benötigt keinen Bambus zum leben und ist auch sonst sehr genügsam. Ein paar Streicheleinheiten am Tag reichen aus, um den Bären glücklich zu machen. Keiko wurde aus weißem und rehbraunem Schulte Sparsemohair gefertigt. Seine Augen wurden aufwändig ummalt und versiegelt, sein Ausdruck ist sehr anmutig. Keiko trägt ein braunes Lederhalsband mit antiker Schelle. Der Bär ist aus dem neuen primitiven Schnitt entstanden und 22 cm groß. Keiko wartet im Shop auf ein Zuhause.

Keine Kommentare: