Mittwoch, 17. April 2013

Sandkastenspiele, Pebbles und ein Bobby Car...


...Männer lieben Autos und Frauen lieben Schuhe. So sehr wir die Gleichheit zwischen den Geschlechtern auch herbeisehnen, es gibt einfach Dinge, die unterscheiden Männer und Frauen grundlegend. Unser geschlechtsspezifisches Rollenverhalten wird nicht nur von außen beeinflusst,  vieles ist schon genetisch vorprogrammiert und entgegen aller Experimente bevorzugen wir vorrangig die typischen Mädchen- und Jungenspiele und Verhaltensweisen. So beginnt die Kindheit des Mannes mit Spielzeugautos und Bobby-Car und  die Designerin Kate Spade sagte einmal…playing dress-up begins at age 5 and never truly ends...


 Manchmal spielen aber auch die kleinen Mädchen gern mit Autos...so pauschal kann man das Rollenverhalten im Sandkasten sicher noch nicht einordnen. Auch Mädchen spielen gern mal Fußball und das vielgeliebte Bobby Car kennen viele junge Frauen noch aus Kindheitstagen. Die Kleine Pebbles ist nicht das klassische Mädchen, sondern vielmehr eine kleine Göre, die es mit sauberen Kleidchen nicht immer so genau nimmt. Sie will Spaß...so lautet ihr Motto und davon hat sie reichlich, wenn sie mit ihrem Bobby Car durch die Gegend flitzt. Kleine Verletzungen sind da nicht ausgeschlossen, aber Leben heisst bekanntlich...immer einmal mehr aufstehen als hinfallen...und so bleibt die kleine Pebbles nicht lang liegen...aufstehen heisst es und weiter geht die Fahrt.


Pebbles ist 14 cm groß, mit einem rosa Filzkleidchen bekleidet und darf natürlich ihr vielgeliebtes Bobby Car in das neue Zuhause mitnehmen...jetzt neu im
 SHOP

Keine Kommentare: