Montag, 2. April 2012

Hanami...ein Land sieht rosa...


...sie sind seidenweich, nur halb so groß wie ein Daumen und stellen jedes Jahr ganz Japan auf den Kopf...die Kirschblüten. Zwischen Ende März und Anfang April, wenn der Frühling beginnt, versetzt diese Blüte, die keine essbaren Früchte trägt, ganz Japan in einen Ausnahmezustand. Besonders in Tokio werden die Kirschblüten zwei Wochen lang bestaunt, im Sekundentakt fotografiert und in den Parks ausgelassen im Rahmen der Sake-Partys gefeiert.



...Die Sakura...Kirschblüte ist ein Massenereignis, das alle Japaner mobilisiert und scharenweise Touristen anzieht. Wenn das Kirschblütenfest...Hanami gefeiert wird, zieht es das ganze Land in die Natur...ausgerüstet mit Decken, Lunchkörben und reichlich Sake versammelt man sich zu einem Picknick unter den Kirschbäumen, nicht selten begleitet von Instumenten und Gesang.



...Zeitungen und Medien berichten vom Stand der Blüte...im Fernsehen laufen täglich Sondersendungen zu diesem Ereignis und viele Zuschauer senden Fotos von ihren schönsten Kirschblüten ein, die von den Moderatoren mit respektvollen Ah`s und Oh`s kommentiert werden. In dieser Zeit sind Geschäfte, Büros und Studios hellrosa dekoriert...ja selbst Sushi wird so kunstvoll gefüllt, dass man im Querschnitt einen Kirschbaum erkennen kann.



...Auch in Deutschland wird Hanami immer beliebter...häufig von den Deutsch-Japanischen-Gesellschaften organisiert, gibt es von Ende April bis Anfang Mai in vielen Städten unterschiedlich große Hanami Feste. Das größte Hanami in Deutschland findet seit 1968 in Hamburg als Dank der japanischen Gemeinde Nihonjinkai statt, zu dem sich jedes Jahr zehntausende Menschen an der Alster versammeln und das traditionell mit einem großen Feuerwerk beendet wird.



...die Sakura dauert nur etwa zehn Tage...diese Blütezeit symbolisiert in Japan die verschiedenen Stufen des Lebens und verkörpert das Aufblühen und die Schönheit des Lebens bis hin zur Vergänglichkeit und dem Tod. Ein japanisches Sprichwort sagt...hana yori dango...Brot geht vor Schönheit...und soll deutlich machen, dass...wie die Blüte...alles Schöne vergänglich ist und auch Hanami mehr ist als Sake und gutes Essen. Unsere kleine Misaki...schöne Blüte...ist wie die japanische Kirsche nicht essbar aber dafür ihre Schönheit auch nicht vergänglich...jetzt neu im




Kommentare:

Bärenliebe-Teddys hat gesagt…

Soooooo lieb... soooo süß :)

Liebe Grüße,
Eileen

Alba Linea hat gesagt…

ooooh roooosa! ich liiiebe rosa! was für ein süßer zuckerschatz! wünsch dir ein wunderschönes we und gaaanz liebe grüße! di
;0)