Dienstag, 18. Januar 2011

...das Gleichnis vom reichen Mann und vom armen Lazarus ...


...Lazarus ist die lateinische Form des griechischen Wortes Lazaros, das auf den hebräischen Namen Eleazar...Gott hat geholfen...zurückgeht. Im Johannesevangelium ist Lazarus von Bethanien von Jesus auferweckt worden und ist ein heiliger verschiedener Kirchen...
...Das Gleichnis vom reichen Mann und vom armen Lazarus ist dagegen eine biblische Erzählung aus dem Lukasevangelium...



...erzählt wird die Geschichte vom armen und kranken Lazarus, der vor der Tür eines reichen Mannes liegt und nur die Brocken, die von dessen reicher Tafel herabfallen begehrt, während Hunde seine Geschwüre lecken. Nachdem beide Männer gestorben sind, kommt der Reiche in die Unterwelt und sieht von dort den Lazarus „in Abrahams Schoß“ gebettet. Der Reiche bittet Abraham, Lazarus zu ihm zu schicken, um ihm seine Qualen zu erleichtern. Dies wird ihm jedoch mit dem Hinweis verweigert, der Reiche habe seinen Anteil am guten Leben bereits im Diesseits erhalten. Auch die Bitte des Reichen, Lazarus zu seinen Hinterbliebenen zu senden, um sie vor den Folgen eines üppigen Lebens zu warnen, wird von Abraham abgelehnt...

...die Figur des Lazarus und seine Geschichte ist hier ein Symbol der Armenfrömmigkeit...und der Grundgedanke der frühen israelischen Weisheit, dass Gott den Gerechten belohnt und den Sünder bestraft...



...häufig findet man den Namen Lazarus in abgewandelter Form in katholischen Ländern...in Spanien Lazaro, in Polen Lazarz, in Italien Lazzaro...in alten Auktionskatalogen ist der „völlige Lazarus“ als Bezeichnung für sehr alte und extrem „abgeliebte“ Bären ein gängiger Begriff...unser Lazarus ist antikbehandelt und hat den Charakter eines richtig alten abgeliebten Bären. Er trägt eine Schleife mit antiker Glocke um den Hals...

Kommentare:

deniza17 hat gesagt…

He is vey handsome! I fall in love!

Birgit/Schlossbaerchen hat gesagt…

Ein zaubärhaftes kerlchen
zu verlieben :)