Dienstag, 20. April 2010

ein GARTENZWERG unter den NEEDFUL FRIENDS


...Gartenzwerge...entweder man liebt oder hasst sie...dazwischen gibt es nichts und nicht selten gibt es großen Streit um kleine Zwerge. Seit 130 Jahren tummeln sich bis heute 18 Millionen Zwerge in deutschen Gärten und beschäftigen nicht selten die Gerichte, die über die Klagen der zerstrittenen Nachbarn zu entscheiden haben...

...während die Antagonisten den Gartenzwerg als grenzwertigen Kitsch ansehen, verbreitet er für den Protagonisten einfach nur Gemütlichkeit, wobei gerade der Kitschfaktor für den Sammler eine große Rolle spielt. Gartenzwerge gibt es in unendlich vielen Ausführungen...sie tragen Dessous oder Uniformen, Handys oder Laptops, dienen als Bewegungsmelder oder sind in den meisten Fällen einfach nur eine vielgeliebte Dekoration...etwas haben sie alle gemeinsam...ihre rote Mütze...

...und auch wenn wir eigentlich zur Gruppe der Antagonisten gehören, gibt es unter den Needful Friends in diesem Jahr einen Gartenzwerg. Obwohl unser Rinus nicht wetterfest ist und sich eher über ein kuscheliges Plätzchen in der Fensterbank freut, ist er ein märchenhafter, ganz reizender und gar nicht kitschiger Gnom, der es liebt an Blumen zu riechen und ganz sicher die Herzen der Pro- UND Contragruppen erobern wird. Rinus trägt, wie es sich für einen Gartenzwerg gehört, eine rote Mütze und hat einen Tontopf mit gepflanztem Gänseblümchen in Miniaturgröße dabei.


Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Der einzige Gartenzwerg, der es bis in meinen Garten schaffen würde, ist der mit dem Dolch im Rücken ;-)) Rinus hätte allerdings Chancen auf einen Platz nach seiner Wahl, und müsste nicht um sein Leben fürchten ;-) Ist der süß !!!

Desirée hat gesagt…

0% kitschig, 100% bezaubernd!
Rinus ist so knuffig!

LG
Desirée