Montag, 2. März 2009

Bärige Ostereier...


Jahresfeste bedeuten in der Bärenwerkstatt immer wochenlanges Vorbereiten, damit alle Needful Friends wunschgemäß und pünktlich beim Kunden ankommen. Bald ist sie wieder da...die Osterzeit...eine Zeit der Naturwunder...denn es passiert etwas eigentlich ganz und gar Unmögliches...Bären schlüpfen aus Eiern.

Nun werdet Ihr sagen...Bären haben doch gar nichts mit Ostern zu tun...und Ihr habt natürlich Recht. Mit Ostern verbinden wir die Geschichte vom Osterhasen, der buntbemalte Eier legt...allein das ist ja schon recht sonderbar. Aber der Osterhase und bunte Eier haben eine uralte Geschichte...drehen wir die Zeit um ein paar Jahrtausende zurück...

...und beginnen einmal bei den alten Ägyptern...sie verehrten um 5000 vor Chr. während ihres Frühlingsfestes den Hasen als ein Symbol der Fruchtbarkeit. Und zur Feier des Tages haben sie schön bemalte Eier gegessen. Seit jener Zeit tauchen Hasen und Eier immer wieder bei den Frühlingsbräuchen vieler Völker auf.



Die Germanen opferten der Frühlingsgöttin im März die ersten Hasen und dazu bunte Eier. Die christliche Kirche übernahm das Ei als Fruchtbarkeitssymbol. Aber was hat das Osterfest mit dem Hasen und den Eiern zu tun...
...Während der Fastenzeit vor Ostern durften in vielen Gegenden keine Eier gegessen werden...aber die Hühner legten ja weiter...was machte man also mit den Eiern...sie wurden aufbewahrt...gekocht oder in Salzwasser eingelegt. An Ostern hatte man dann so viele, dass man sie gern verschenkte. Das altdeutsche Eiergesetz, das vorsah, dass ein Teil der Grundsteuern in Eiern bezahlt wurde, nahm Ostern als Stichtag für die Berechnung.
Ostern, Eier, Hasen - alles gehört irgendwie zusammen...aber warum jemand auf die Idee kam, dass der Hase die Ostereier legt ­ und die bislang völlig ungeklärte Frage...warum hier bei den Needful Friends zu Ostern Bären aus Eiern schlüpfen...das kann sich heute kein Mensch, kein Hase und auch kein Bär mehr erklären.



Tatsache ist...die Needful Friends fühlen sich in den bärigen Eiern pudelwohl...sie sind eine aussergewöhnliche Dekorationsidee...und nur in der Osterzeit in unserem Sortiment...
ab Donnerstag Abend 19:30 Uhr HIER

Kommentare:

Edda hat gesagt…

Eigentlich brauchen die kleinen Bärchen ja nur ein paar längere Ohren! Unglaublich knuffig, Deine
Eierbären!
Liebe Grüße

Gabriele

pudelflicka hat gesagt…

Vilken liten söt nalle !
Hoppas du har det bra och att du får en skön vecka.
Kram Hedvig

Musenkind am Meer hat gesagt…

Ist das zu fassen: Eierbären! Und so niedlich! Erzähl mir aber nicht, dass sie gackern...

Eine fröhliche Woche wünscht
Cornelia

jeanette hat gesagt…

wauw!! anja, dein bilder sind wieder so schon!

ich wunsche dir ein schone woche...

Angelika hat gesagt…

ich bin verliebt ;-) Einfach zauberhaft !

melontha hat gesagt…

Hallo Anja,

Es sind alles wieder so hübsche Kerlchen geworden, deshalb hart Du auch einen Award verdient.
Ich habe heute den Friends Award bekommen und möchte ihn gerne an Dich und Deinen schönen Blog weitergeben. Wenn du möchtest kannst Du ihn an andere Blogfreunde weitergeben, oder Dich einfach nur an ihm erfreuen.
Viele liebe Grüsse Melontha

Kleiner Berliner hat gesagt…

Oh Anja, wie niedlich. Ich möchte unbedingt zwei kleine Bärchen für meine Mädchen, aber gerne nach der stressigen Osterzeit. Kann ich Dich per Email erreichen? Liebe Grüße schickt Jule

Allerleirauh hat gesagt…

Einfach schnusselig, deine ausgebrüteten Eier.
Liebe Grüsse, Allerleirauh

EMMA hat gesagt…

oh, was sind die sÜß!!!!!!

dafür gibt es fast keine worte!!!!

sie sind so knuffig zum liebhaben!!!

liebe grüße von EMMA

Tausendschön hat gesagt…

wie genial ist das denn??? ach anja du bist die grösste erschafferin!
liebe grüsse, silke

Melanie hat gesagt…

Einfach köstlich - so schön zu lesen! Das mit den Eiern und Ostern wusste ich - aber mit den Hasen und den Ägyptern - da kann ich bei Jacob punkten ;o) Merci!

Deine Worte zum Freundschaftsaward treffen den Nagel mal wieder auf den Kopf!

Ganz liebe Grüße
Melanie

Lapplisor hat gesagt…

Hallo Anja
Nun war ich " ein paar Tage " nicht hier, und hatte heute so schöne Dinge aus der Bärenwerkstatt nachzulesen ..
Eine süsse Idee, sie aus Eiern schlüpfen zu lassen - fast unbehaart ;-)
Viel Erfolg mit dieser speziellen Serie...
und meinen Glückwunsch zu dem herzlichen Award.
♥☼♥Barbara♥☼♥